neurologische Erkrankungen

Zu neurologischen Erkrankungen zählen:

  • Neurodegenerative Erkrankungen (multiples Sklerose, Parkinson, ALS,…)
  • Schlaganfälle
  • Schädel- Hirn- Traumata
  • erkrankungen und Verletzungen des Rückenmarkes
  • Cerebralparesen
  • Tumore
  • Intubationsschäden

Ein Inge dieser Erkrankungen ziehen Probleme beim Sprechen, in der Sprache, bei der Wortfindung und/oder beim Schlucken mit sich.

In der logopädischen Arbeit haben sich 4 Störungsbilder herausgebildet:

  1. Dysphagie
  2. Dysarthrie
  3. Aphasie
  4. Apraxie

Dysphagie

Störung des Schluckaktes

Ziel:

  • Erhalt/ neue Anbahnung des Schluckaktes
  • Kräftigung und Stabilisierung der am Schluckakt beteiligten Muskulatur
  • Schulung orofaziale Wahrnehmung
  • Festlegung Koststufen
  • Schulung der Angehörigen und des Pflegepersonals

 

Dysarthrie 

Störung des Sprechens (reduzierte Verständlichkeit, Atemkontrolle, Lautstärke, eingeschränkte Beweglichkeit der Lippen und der Zunge)

Ziele:

  • Erhält und Verbsserung der Kommunikationsfähigkeit